bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Kubanisch Rauchen

Schwarz-weiß. Österreich/Deutschland 1998
Produktion: Blow-up/Kuba Film
Produzent, Regie und Buch: Stephan Wagner
Kamera: Thomas Benesch
Schnitt: Gunnar Wanne-Eickel
Darsteller: Simon Licht (Paul), Thomas Morris (Bernd), Wolfgang S. Zechmayer (Erwin), Eva-Maria Straka (Eva), Tatjana Alexander (Lisa), Seymour Cassel (Dragan)
Länge: 88 Min.
Verleih: Basis


Zwei Männer um die 30 bauen sich in Wien gemeinsam eine bürgerliche Existenz auf, wobei der eine mit seiner Vergangenheit als Geldeintreiber, der andere mit seiner Sehnsucht nach der großen, letztlich aber unerfüllten Liebe konfrontiert wird und beide am Ende ihren Preis zahlen müssen. Ein stimmungsvoll in schwarz-weißen Bildern erzählter Erstlingsfilm mit viel Gespür für Zwischentöne. Die lakonisch zitierten Genreelemente reiben sich reizvoll an genau beobachteten Alltagsszenen, die der leicht melancholischen Geschichte Glaubwürdigkeit und Substanz verleihen.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00393s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]