bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Apfel
Sib

Iran/Frankreich 1997
Produktion: Makhmalbaf Productions/MK2
Produzent: Iraj Sarbaz
Regie: Samira Makhmalbaf
Buch: Mohsen Makhmalbaf
Kamera: Ebrahim Ghafori, Mohamad Ahmadi
Schnitt: Mohsen Makhmalbaf
Darsteller: Massoumeh Naderi (Massoumeh), Zahra Naderi (Zahra), Ghorbanali Naderi (Vater), Azizeh Mohamadi (Sozialarbeiterin), Zahra Saghrisaz (Nachbarin)
Länge: 85 Min.
FSK: ???
Verleih: Kairos-Film


Ein älterer Bettler und seine blinde Frau halten ihre beiden elfjährigen Töchter seit der Geburt eingesperrt. Als sich eine Sozialarbeitern des Falls annimmt und die Kinder auf die Straße lässt, gewöhnen sich die Kinder schnell und spielerisch an die neue Freiheit und bringen auch die Mutter dazu, sich nicht mit ihrer Hilflosigkeit abzufinden. Nach einer wahren Begebenheit einfühlsam umgesetzter, poetisch-märchenhafter Debütfilm über eine ungewöhnliche Sozialisation im Iran. - Sehenswert ab 12.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00426s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]