bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Es beginnt heute
Ça commence aujourd'hui

Scope. Frankreich 1999
Produktion: Les Films Alain Sarde/Little Bear/TF1 Paris
Produzenten: Alain Sarde, Frédéric Bourboulon
Regie: Bertrand Tavernier
Buch: Dominique Sampiero, Tiffany Tavernier, Bertrand Tavernier
Kamera: Alain Choquart
Musik: Louise Sclavis
Schnitt: Sophie Brunet
Darsteller: Philippe Torreton (Daniel), Maria Pitarresi (Valéria), Nadia Kaci (Samia), Françoise Bette (Madame Delacourt), Christine Citti (Madame Baudoin), Emmanuelle Bercot (Madame Tiévaux), Véronique Ataly (Madame Liénard), Nathalie Desprez (Madame Bry) und die Kinder der Vorschule "Derrières les haies" von Anzin
Länge: 117 Min.
Verleih: Arsenal


Im wirtschaftlich maroden Norden Frankreichs setzt sich der Direktor einer Vorschule mit großer Leidenschaft für die Kinder arbeitsloser Eltern ein. Obwohl er sich unerlässlich mit Behörden, Politikern und Sozialarbeiterinnen anlegt, kann er tragische Zwischenfälle nicht verhindern. Eine berührende, filmisch komplexe Reflexion über Arbeitslosigkeit und die Zukunft einer Gesellschaft, die ihren Kindern nicht einmal mehr die Grundformen zwischenmenschlicher Kommunikation zu vermitteln vermag. In der maßvoll idealisierten Hauptfigur ein durchaus realistisches Plädoyer für Verantwortung und Engagement des Einzelnen, das vor allem im Umgang mit den filmischen Perspektiven von einem durchdachten Konzept zeugt. - Sehenswert ab 14. (Preis der Ökumenischen Jury in Berlin 1999; Kinotipp der katholischen Filmkritik)

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00416s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]