bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Million Dollar Hotel
The Million Dollar Hotel

Scope. Deutschland/USA 2000
Produktion: Road Movies Filmproduktion/Icon Produktion/Kintop Pictures
Produzenten: Deepak Nayar, Bono, Nicholas Klein, Bruce Davey, Wim Wenders
Regie: Wim Wenders
Buch: Nicholas Klein, nach einer Story von Bono
Kamera: Phedon Papamichael
Musik: Bono, Hal Willner
Schnitt: Tatiana S. Riegel
Darsteller: Jeremy Davies (Tom Tom), Milla Jovovich (Eloise), Mel Gibson (Skinner), Peter Stormare (Dixie), Jimmy Smits (Geronimo), Gloria Stuart (Jessica), Bud Cort, Amanda Plummer, Julian Sands, Tim Roth
Länge: 118 Min.
Verleih: Concorde


Ein heruntergekommenes Luxushotel in Los Angeles birgt im Jahr 2001 einen Mikrokosmos gescheiterter Existenzen: Fixer, Prostituierte, Gescheiterte, Verrückte, Einsame, Alte. Aus ihrer Mitte ist einer ermordet worden. Zumindest vermutet die Polizei, dass es sich bei dem Tod eines Malers nicht um Selbstmord gehandelt habe. Die Ermittlungen eines FBI-Agenten laufen zwar ins Leere, leuchten aber die geschlossene Gesellschaft filmgerecht aus. Enttäuschender Versuch, deutsches Autorenkino mit amerikanischen Leinwand-Mythen zu verschmelzen. Statt sich auf eine kammerspielartige Dramaturgie einzulassen, verliert sich der Film in nebulöser Universalität.

Weitere Informationen finden Sie auf den WWW-Seiten des film-dienstes

FILMDIENST
0.00537s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]