bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die neun Leben des Tomas Katz
The Nine Lives of Tomas Katz


Teils schwarz-weiß. Großbritannien/Deutschland 1999
Produktion: Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion/United Artists/Strawberry Vale
Produzenten: Hans W.Geißendörfer, Caroline Hewitt
Regie:Ben Hopkins
Buch:Thomas Browne, Ben Hopkins
Kamera: Julian Court
Musik: Dominik Scherrer
Schnitt: Alan Levy
Darsteller: Thomas Fisher (Tomas Katz), Ian McNeice (Inspektor), Will Keen (Cuthbert),Sophie Beavan (Journalistin), Tony Maudsley (Taxifahrer), Andrew Melwille (Fischereiminister)
Länge: 88 Min.
FSK: ab 12; f
Verleih: Piffl Medien (O.m.d.U.)


Wie aus dem Nichts taucht am Tag einer Sonnenfinsternis in London ein Mann auf, der in die Gestalt anderer Menschen schlüpft. Chaos und mysteriöse Vorfälle sind die Folge, bis ein spirituell begabter blinder Polizeiinspektor und sein Assistent auf der astralen Ebene ermitteln und den drohenden Weltuntergang verhindern. Ein die Geschichte des Kinos und die Filmstile vom Stummfilm bis zum Videoclip zitierender experimenteller Spielfilm, dessen improvisiert wirkender Inszenierungsstil hohe Anforderungen an die Aufmerksamkeit des Zuschauers stellt, dafür dann aber mit einem innovativen Filmerlebnis belohnt. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00221s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]