bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ride with the Devil
Ride with the Devil


Scope. USA 1999
Produktion: Good Machine
Produzenten: Ted Hope, Robert F. Colesberry, James Schamus
Regie: Ang Lee
Buch: James Schamus, nach dem Roman "Woe to live on" von Daniel Woodrell
Kamera: Frederick Elmes
Musik: Mychael Dana
Schnitt: Tim Squyres
Darsteller: Skeet Ulrich (Jack Bull Chiles), Tobey Maguire (Jake Roedel), Jewel Kilcher (Sue Lee Shelly), Jeffrey Wright (Daniel Holt) , Simon Baker (George Clyde), Jonathan Rhys Meyers (Pitt Mackeson), James Caviezel (Black John)
Länge: 138 Min.
FSK: ab 12; f
Verleih: Tobis Studio Canal


Die Geschichte eines Immigrantensohns, der sich im amerikanischen Bürgerkrieg auf die Seite der Konföderierten stellt, aber nicht der Armee beitritt, sondern mit einer Gruppe von Gleichgesinnten eine Art Partisanenkrieg führt. Der taiwanesische Regisseur Ang Lee nimmt sich des Themas der so genannten Bushwhackers ohne großes Interesse am äußeren Kampfgeschehen an, dafür aber mit umso mehr Sorgfalt in der Entwicklung von Charakteren und Konflikten. Ein breit angelegter, eher nachdenklicher als aktionsfreudiger Film über ein immer noch nicht ganz ausgelotetes Kapitel der amerikanischen Geschichte, der Geduld und Einfühlungsvermögen verlangt. - Sehenswert ab 16.

 

FILMDIENST
0.00273s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]