bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der König tanzt
Le roi danse


Scope. Frankreich/Belgien/Deutschland 2000
Produktion: K-Star/France 2 Cinéma/MMCI/K-Dance/K2/RTL TVI
Produzenten: Dominique Janne, Werner Koenig
Regie: Gérard Corbiau
Buch: Eve de Castro, Andrée und Gérard Corbiau, Didier Decoin, frei nach dem Roman "Lully ou le musicien du soleil"
Kamera: Gérard Simon
Musik: Jean-Baptiste Lully
Schnitt: Ludo Troch, Philippe Ravoet
Darsteller: Benoît Magimel (Ludwig XIV.), Boris Terral (Lully), Tcheky Karyo (Molière), Colette Emmanuelle (Königin Anna), Cécile Bois (Madeleine), Johan Leysen (Cambert), Emil Tarding (der junge Ludwig)
Länge: 115 Min.
Verleih: Helkon


Leben und Sterben des aus Florenz stammenden Jean-Baptiste Lully (1632-1687), der 34 Jahre Staatskomponist und Tanzlehrer von Ludwig XIV. war, zusammen mit Molière die "comédies ballets" entwickelte, sich wegen seiner Homosexualität ständigen Intrigen des Hofes ausgesetzt sah und schließlich den Liebesentzug seines abgöttisch geliebten Sonnenkönigs nicht verkraftet. Opulent gefilmtes und eindringlich gespieltes Historiengemälde, in dem Bilder, Musik, Tanz, persönliche Schicksale und politische Hintergründe zu einer rauschhaften Choreografie verschmelzen, die die Sinne des Zuschauers gleichermassen fesselt wie betört. - Sehenswert ab 16.

 

FILMDIENST
0.00243s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]