bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Josie and the Pussycats
Josie and the Pussycats


USA 2001
Produktion: Universal/MGM/Riverdale
Produzenten: Marc Platt, Tracey E. Edmonds, Chuck Grimes, Tony DeRosa-Grund
Regie und Buch: Deborah Kaplan, Harry Elfort
Kamera: Matthew Libatique
Musik: John Frizzell
Schnitt: Peter Teschner
Darsteller: Rachael Leigh Cook (Josie McCoy), Tara Reid (Melody Valentine), Rosario Dawson (Valerie Brown), Alan Cumming (Wyatt Frame), Parker Posey (Fiona), Gabriel Mann (Alan M.), Paulo Costanzo (Alexander Grant)
Länge: 99 Min.
FSK: ab 6; f
Verleih: Twentieth Century Fox


Eine Mädchenband aus der Provinz wird von einem skrupellosen Manager zum Popevent aufgebaut. Doch die drei kommen hinter eine groß angelegte Manipulationskampagne, die die Teenager zum Kaufen von Platten und Konsumartikeln anregen soll. Im Stil des Musikfernsehens inszenierte Komödie, die zwar selbst Teil der Industrie ist, die sie kritisiert, die Satire aber massentauglich verpackt und dabei zum selbstständigen Denken anregt. Die Charaktere wirken, beeinflusst durch die Comicvorlage, karikaturhaft und mancher Gag flau, aber insgesamt bietet der Film ansprechende Unterhaltung. - Ab 14.

 

FILMDIENST
0.00274s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]