bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Man Who Wasn't There
The Man Who Wasn't There


Schwarz-weiß. USA 2001
Produktion:Working Title
Produzenten: Ethan Coen, John Cameron
Regie: Joel Coen
Buch: Ethan Coen, Joel Coen
Kamera: Roger Deakins
Musik: Carter Burwell
Schnitt: Roderick Jaynes,Tricia Cooke
Darsteller: Billy Bob Thornton (Ed Crane), Frances McDormand (Doris Crane), Michael Badalucco (Frank), James Gandolfini (Big Dave Nirdlinger), Katherine Borowitz (Ann Nirdlinger), Jon Polito (Creighton Tolliver), Scarlett Johansson (Birdy Abindas)
Länge: 116 Min.
FSK: ab 12; f
Verleih: Constantin


In einer kalifornischen Kleinstadt des Jahres 1949 verstrickt sich ein an seinem ungeliebten Beruf und an seiner verkorksten Ehe leidender Friseur in einen Teufelskreis von Erpressung, Betrug, Mord, Totschlag, Bankrott und Selbstmord an dessen Ende er für ein Verbrechen büßen muss, dass er gar nicht verübt hat. In wunderbar komponierten schwarz-weißen Bildern erzählte Hommage an die "Schwarze Serie" Hollywoods, deren beabsichtigte Ironie aber in dem zum Selbstzweck verkommenden künstlichen Inszenierungsstil weitgehend untergeht. Auch die dahin plätschernde Handlung sowie die allzu marionettenhaft geführten Schauspieler lassen keine emotionale Identifikation zu. - Ab 14.

 

FILMDIENST
0.00246s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]