bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sommerliebe
O Da Beni Seviyor


Türkei/Ungarn 2001
Produktion: Filma-Cass/Kedi Film/Objektiv Film
Produzenten: Mine Vargi, Janos Rozsa, Barbaros Altu
Regie: Baris Pirhasan
Buch: Gül Dirican, Baris Pirhasan
Kamera: Jürgen Jürges
Musik: Mare Nostrum, Ulas Özdemir
Schnitt:
Darsteller: Ece Eksi (Esma), Lale Mansur (Saliha), Luk Piyes (Hüseyin), Ayse Nil Samlioglu (Rabia), Ali Ökcelik (Sahin)
FSK: ab 6; fr
Verleih: Concorde (O.m.dU.)


Türkei 1973: Ein aufmüpfiges 12-jähriges Mädchen wird von seinen Eltern in den Ferien aufs Land geschickt, damit ihm die resolute Tante die Flausen austreibt. Die Begegnung mit einer anderen, um Selbstbestimmung ringenden Verwandten und die erste, unerwiderte Liebe zu einem jungen Mann setzen einen Reifungsprozess in Gang. Unentschieden zwischen ethnografischer Schilderung, Initiations- und Emanzipationsdrama schwankend, bekommt der Film die vielfältigen Personen-Konstellationen dramaturgisch nie in den Griff und enttäuscht trotz einiger schöner (Kamera-)Momente und überzeugender Hauptdarstellerinnen. - Ab 14.

 

FILMDIENST
0.00449s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]