bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Walk Don't Walk


Deutschland 2000
Produktion: Peter Stockhaus Filmproduktion/arte/NDR
Produzent: Peter Stockhaus
Regie und Buch: Thomas Struck
Kamera: Thomas Struck, Christoph Köster
Musik: Don Byron
Schnitt: Michèle Barbin
Länge: 60 Min.
Verleih: Real Fiction


Mischung aus Essay- und Dokumentarfilm über Füße und Beine, gefilmt aus der Froschperspektive, geschnitten im Rhythmus mitreißender swingender Klarinettenklänge. Teils banale, teils witzige, teils pseudophilosophische Statements befassen sich mit Beinen, Füßen, Schuhen und Strümpfen als Sex-Attributen, Bewegungsorganen und Spiegelbildern der Seele, wobei der Film trotz reizvoller Ansätze weder auf der Bild- noch der Wortebene über oberflächliche Beobachtungen hinausgelangt.

 

FILMDIENST
0.00439s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]