bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Boxprinz


Teils schwarz-weiß. Deutschland 1999
Produktion: realistfilm
Produzent: Gerd Kroske
Regie und Buch: Gerd Kroske
Kamera: Susanne Schüle
Musik: Archie Shepp, Charlie Parker
Schnitt: Karin G. Schöning
Länge: 100 Min.
Verleih: Real Fiction


Porträt des deutschen Boxprofis Norbert Grupe (Kampfname: Prinz Wilhelm von Homburg), der in den 60er- und 70er-Jahren nicht nur durch den Sport, sondern auch durch seine Kontakte zum Hamburger Kiez- und Rocker-Milieu sowie ein legendäres Fernsehinterview für Schlagzeilen sorgte, bei dem er jede Antwort verweigerte. Der Film zeichnet das Bild einer schillernden Persönlichkeit und verdichtet sich durch die ebenso freimütigen wie eitlen Aussagen ehemaliger Weggefährten zu einer beredten Zeit- und Milieustudie. - Sehenswert ab 16.

 

FILMDIENST
0.00411s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]