bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


House of Angels
Melekler Evi


Türkei/Rumänien/Ungarn 2000
Produktion: Alfa Film/Objektiv Filmstudio
Regie: Ömer Kavur
Buch: Ömer Kavur, Feride Cicekoglu, Erol Hizarci
Kamera: Ali Utku
Musik: Cahit Berkay
Darsteller: Talat Bulut (Ahmet Alaoglu), Hande Ataizi (Arzuhan Öztürk), Aytac Arman (Bahattin Öztürk), Tarik Pabuccuoglu (Ibrahim Tasci), Arslan Kacar (Sehmuz), Haldun Boysan (Timur)
Länge: 109 min.
Verleih: Interforum (O.m.d.U.)


Ein türkischer Kriegsfotograf wird in seiner ostanatolischen Heimat Zeuge eines Mordes, den er aus professionellem Reflex fotografiert. Fortan steht er auf der Abschussliste eines Gangsterclans. Film noir unter glühender Sonne, der sich selbstbewusst der Chiffren des Genres bedient, dabei jedoch eine beinahe schläfrige Grundstimmung einbringt. Der reduzierte visuelle Stil des Films, der Verbindungen zwischen Verbrechen und Politik thematisiert, wird durch eine kitschige Sphärenmusik unterlaufen, wobei ein Bruch zwischen optischer und tonaler Ebene entstehen lässt. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00208s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]