bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


From Hell
From Hell


USA 2001
Produktion: Underworld Pictures
Produzenten: Don Murphy, Jane Hamsher, Amy Robinson
Regie: Allan Hughes, Albert Hughes (= The Hughes Brothers)
Buch: Terry Hayes, Rafael Yglesias, nach einem Roman von Alan Moore und Eddie Campbell
Kamera: Peter Deming
Musik: Trevor Jones
Schnitt: Dan Lebental, George Bowers
Darsteller: Johnny Depp (Fred Abberline), Heather Graham (Mary Kelly), Ian Holm (Sir William Gull), Ian Richardson (Sir Charles Warren), Jason Fleming (Netley), Robbie Coltrane (Peter Godley), Lesley Sharp (Kate Eddowes), Susan Lynch (Liz Stride), Katrin Cartlidge (Dark Annie Chapman), Paul Rhys (Dr. Ferral)
Länge: 137 Min.
FSK:
Verleih: 20th Century Fox


Die erstaunliche Professionalität und der gepflegte Stil der Mordserie an Prostituierten im Londoner Armenviertel Whitechapel im Jahr 1888 veranlassen den ermittelnden Inspektor, den Täter in den wohlhabenden Kreisen zu suchen. Seine unorthodoxen Ermittlungsmethoden und der fehlende Respekt erschweren allerdings seine Ermittlungen. Ambitionierte Variation des bekannten "Jack the Ripper"-Themas, die sich dezidiert als Verfilmung des gleichnamigen Moore/Campbell-Comics versteht und ihre suggestive Kraft weniger aus der äußeren Spannung der kriminalistischen Vorlage als aus den überzeugenden Darstellern sowie dem hohen formalen Gestaltungswillen entwickelt.

 

FILMDIENST
0.00246s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]