bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Was nicht passt, wird passend gemacht


Deutschland 2001
Produktion: Becker & Häberle Filmprod./Senator
Produzenten: Christian Becker, Thomas Häberle, Hanno Huth, Benjamin Herrmann
Regie: Peter Thorwarth
Buch: Mathias Dinter, Martin Ritzenhoff, Peter Thorwarth
Kamera: Eckhard Jansen
Musik: Rainer Kühn, Atoppok
Schnitt: Anja Pohl
Darsteller: Willi Thomczyk (Horst), Dietmar Bär (Werner Wiesenkamp), Ralf Richter (Kalle), Hilmi Sözer (Kümmel), Peter Thorwarth (Philipp), Armin Dillenberger (Marek), Alexandra Maria Lara (Astrid)
Länge: 97 Min.
FSK:
Verleih: Senator


Die Arbeiter eines Bauunternehmers fingieren auf der Baustelle den Unfalltod eines polnischen Schwarzarbeiters, um ihren Chef ausnehmen zu können. Sie treiben ihn damit in den Ruin und sich selbst in die Arbeitslosigkeit. Mitunter recht derbe Ruhrpott-Komödie mit den üblichen Späße und Charakteren, deren Verquickung mit einer Liebesgeschichte allerdings nicht so recht gelingen will. - Ab 14 möglich.

 

FILMDIENST
0.00253s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]