bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Nachts im Park


Deutschland/Schweiz 2001
Produktion: Tradewind/Avrora/Fama/MMC
Produzent: Thomas Springer
Regie: Uwe Janson
Buch: Jens Urban
Kamera: Hagen Bogdanski
Musik: Oliver Biehler
Schnitt: Ingo Ehrlich
Darsteller: Heino Ferch (Steffen Hennings), Pasquale Aleardi (Bernard Rosenblum), Heike Makatsch (Katharina Lumis), Julien Lombroschini (Kommissar Dremmler), Michael Degen (Krahn), Matthias Schweighöfer (Hansen)
Länge: 88 Min.
Verleih: Highlight


Ein Herzchirurg wird des Serienmordes verdächtigt, kann aber beim Polizeiverhör fliehen. Mit einem Polizeipsychologen als Geisel flieht er und versucht, den wahren Killer zu finden. In seiner unausgegorenen Vermischung unterschiedlicher Genreelemente und dem Schielen auf den äußerlichen Effekt, verschenkt der Film jedes Potenzial. Einer einfallsreichen visuellen Gestaltung stehen blasse Protagonisten ohne Profil und eine nur auf Pointen abzielende Handlung gegenüber. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00266s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]