bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Herz


Scope. Deutschland 2002
Produktion: X Filme
Produzenten: Stefan Arndt, Manuela Stehr
Regie und Buch: Horst Sczerba
Kamera: Carl F. Koschnick
Musik: Dirk Raulf
Schnitt: Marcel Peragine
Darsteller: Florian Fitz (Georg Kenter), Michael Roll (Martin Kullmann), Mehmet Kurtulus (Cem Rüya), Pamela Knaack (Dora), Uwe Bohm (Marcel), Laura Tonke (Gisela), Werner Wölbern (Günter), Camilla Renschke (Natalie), Johanna Gastdorf (Marlis)
Länge: 100 Min.
FSK: ab 12; f
Verleih: X Verleih


Episodenhaft strukturierter Ensemblefilm um ein Dutzend Figuren, die auf unterschiedliche Weise mit einer kleinen Kölner Tauchschule in Berührung stehen. Beziehungen gehen zu Bruch, ein Kind wird geboren, eine junge Frau nimmt sich das Leben, andere finden zu einander. Lauter kleine, zumeist dem Leben abgeschaute Dramen, deren erzählerischer Verknüpfung allerdings ein zwingende Moment fehlt. Obwohl lose um die Titelmetapher gruppiert und durchaus mit Hingabe und Engagement inszeniert, berührt der Film nur in wenigen Momenten. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00212s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]