bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Thirteen
Thirteen


USA 1997
Produktion: Bellevue
Produzent, Regie, Buch, Kamera und Schnitt: David D. Williams
Musik: Cecil Hooker, Shep Williams, Carlos Garza
Darsteller: Nina Dickens (Nina), Lillian Folley (Lillian), Don Semmens (Maler), Michael Aytes (Michael), Hermine Douglas (Sekretärin), Alan Douglas (Ladenbesitzer)
Länge: 87 Min.
Verleih: Freunde der deutschen Kinemathek (O.m.d.U.)


Unspektakulär und ohne aufgesetzte dramatische Zuspitzungen erzählt der unabhängig produzierte Film von einer ungewöhnlichen Mutter-Tochter-Beziehung, die auch nach einem "Ausreißen" des 13-jährigen Mädchens nicht in ihren Grundfesten erschüttert ist. Der Film nimmt besonders seine junge Protagonistin in ihren Widersprüchen ernst, ohne ihre Handlungen zu analysieren und auf ein simples Ursache-Wirkung-Schema zu reduzieren. Mit dokumentarischer Genauigkeit und ethnologischem Blick, unter Auflösung chronolischer Abläufe, wird nebenbei der Alltag der schwarzen Community, in der Beide leben, treffend beschrieben. - Sehenswert ab 14.

 

FILMDIENST
0.00235s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]