bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hinter der Sonne
Abrile Despedacado


Scope. Brasilien/Frankreich/Schweiz 2001
Produktion: VideoFilmes/Haut et Court/Dan Valley AG
Produzenten: Arthur Cohn, Jean Labadie, Carole Scotta
Regie: Walter Salles
Buch: Walter Salles, Sérgio Machado, Karim Aïnouz, nach dem Roman "Der zerrissene April" von Ismail Kadaré
Kamera: Walter Carvalho
Musik: Antonio Pinto
Schnitt: Isabelle Rathery
Darsteller: José Dumont (Vater), Rodrigo Santoro (Tonho), Rita Assemany (Mutter), Luiz Carlos Vasconcelos (Salustiano), Ravi Ramos Lacerda (Pacu), Flavia Marco Antonio (Clara), Onthon Bascos (Mr. Lourenço)
Länge: 90 Min.
Verleih: Buena Vista


Zwischen zwei brasilianischen Familien im Nordosten des Landes herrscht seit Generationen Blutrache, die immer wieder das Leben der ältesten Söhne fordert. Bildgewaltiges Drama, das in den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts angesiedelt ist und auf historische Vorgänge zurückgreift, sich jedoch weniger als analytische Deutung denn als grundsätzliche Parabel über Gewalt und Gegengewalt versteht. Gerade darin aber erliegt sie trotz der wuchtigen Erzählsprache einer eher schwindsüchtigen Aufdringlichkeit. - Ab 14 möglich.

 

FILMDIENST
0.00306s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]