bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Berlin - Sinfonie einer Großstadt


Deutschland 2002
Produktion: teamWorx/Odyssee-Film
Produzenten: Christian Rohde, Nico Hoffmann, Thomas Schadt
Regie und Buch: Thomas Schadt
Musik: Iris ter Schiphorst, Helmut Oehring
Kamera: Thomas Schadt
Schnitt: Thomas Wellmann, Stefan Krumbiegel
Länge: 80 Min.
FSK: o.A:; f
Verleih: ottfilm


75 Jahre nach Walther Ruttmanns dokumentarischem Querschnitt "Berlin - Sinfonie der Großstadt" wird der Versuch unternommen, die Hauptstadt erneut durchs Kameraobjektiv zu erkunden. Dabei wird die Nähe zum filmischen Klassiker gesucht, um diesen ebenso wie die Stadt neu zu interpretieren. In Einzelheiten durchaus gelungen und interessant, wirkt das angestrebte anspruchsvolle filmische Kunstwerk insgesamt eher unvollendet, vor allem weil die neu komponierte Musik mehr eine eigenständige Geschichte erzählt und damit die Einheit von Bild und Ton verhindert. - Ab 14.

 

FILMDIENST
0.00313s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]