bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Makah - die den Wal fangen


Deutschland 2001
Produktion: Um Welt Film/Sur Films/ARTE/WDR
Produzenten: Ralf Marschalleck, Detlef Ziegert
Regie und Buch: Ralf Marschalleck
Kamera: Lars Barthel
Schnitt: Angela Wendt
Länge: 117 Min.
Verleih: Um Welt (O.m.d.U.)


Als sich die amerikanischen Makah-Indianerder Ende der 90er-Jahre auf ihr verbrieftes Walfangrecht berufen, treten Umweltschützer auf den Plan, die mit militanten Mitteln die Jahrtausende alte Tradition bekämpfen. Eine von unverhohlener Symphatie für die an der Nordwestküste der USA lebenden Indiander getragene Dokumentation, die für deren selbstbestimmtes Leben eintritt. Die faszinierenden Aufnahmen eines harten, natürlichen Leben täuschen nicht über manche inhaltlichen Redundanzen hinweg. - Ab 12.

 

FILMDIENST
0.00228s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]