bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Verbrechen verführt
High Heels and Low Lifes


Großbritannien/USA 2001
Produktion: Fragile/Touchstone
Produzenten: Barnaby Thompson, Uri Fruchtmann
Regie: Mel Smith
Buch: Kim Fuller
Kamera: Steven Chivers
Musik: Charlie Mole
Schnitt: Chris Blunden
Darsteller: Minnie Driver (Shannon), Mary McCormack (Frances), Kevin McNally (Mason), Mark Williams (Tremaine), Danny Dyer (Danny), Michael Gambon (Kerrigan), Darren Boyd (Ray)
Länge: 86 Min.
Verleih: Buena Vista


Zwei Freundinnen in London schnappen zufällig ein Telefonat mitsamt der Rufnummer eines Bankräubers auf, der von einem geplanten Coup prahlt. Als in der Nähe tatsächlich eine Bank ausgeraubt wird, fordern sie ihren Anteil, aber die brutalen Gangster sind nicht gewillt zu teilen. Amüsante und kurzweilig inszenierte Actionkomödie, die sich an amerikanischen Vorbildern orientiert, diese aber mit trockenem britischen Humor bereichert. Bis in die Nebenrollen wunderbar geschrieben und gespielt. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00209s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]