bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Nix wie raus aus Orange County
Orange County


USA 2002
Produktion: MTV Films/Paramount/Scott Rudin Prod.
Produzenten: Scott Aversano, David Gale, Scott Rudin, Van Toffler
Regie: Jake Kasdan
Buch: Mike White
Kamera: Greg Gardiner
Musik: Michael Andrews
Schnitt: Tara Timpone
Darsteller: Colin Hanks (Shaun Brumder), Kyle Howard (Arlo), Brett Harrison (Lony), Schuyler Fisk (Ashley), Mike White (Mr. Burke), Jack Black (Lance Brumder), Lily Tomlin (Charlotte Cobb), Kevin Kline (Marcus Skinner), Ben Stiller (Feuerwehrmann)
Länge: 82 Min.
FSK: ab 12; f
Verleih: UIP


Ein leidenschaftlicher Surfer hat sich in den Kopf gesetzt, Schriftsteller zu werden. Als sein gutes Zeugnis verschwindet, lässt er nichts unversucht, um doch noch an der Standford University studieren zu können. Schwarz-humorige Teenie-Komödie, die die Untiefen des Genres weitgehend meidet und mit einigen hübschen Einfällen aufwartet. Letztlich mangelt es ihr dennoch an Substanz, sodass sich die guten Darsteller an einer Fülle von Unverbindlichkeiten abarbeiten. - Ab 14.

 

FILMDIENST
0.00314s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]