bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Zwei Waisen im Sturm
Orphans of the Storm


Viragiert. USA 1921
Produktion: D. W. Griffith Inc.
Produzent: D. W. Griffith
Regie: D. W. Griffith
Buch: Marquis Gaston de Trolignac (= D. W. Griffith), nach dem Theaterstück "Les deux orphelines" von Adolphe Philippe D'Ennery und Eugène Cormon
Kamera: Hendrik Sartov, Paul Allen, G. W. Bitzer
Musik: John Lanchberry (2001)
Schnitt: James E. Smith, Rose Smith
Darsteller: Lillian Gish (Henriette Girard), Josef Schildkraut (Chevalier de Vaudrey), Dorothy Gish (Louise), Frank Losee (Graf de Linières), Katherine Emmet (Gräfin de Linières), Morgan Wallace (Marquis de Praille), Sidney Herbert (Robespierre), Lucille La Verne (Mutter Frochard), Frank Puglia (Pierre Frochard), Monte Blue (Danton), Lee Kohlmar (Ludwig XVI)
Länge: 152 Min.
Ausstrahlung: 30.08.2002 arte


Die Tochter eines armen Bauern und das an Kindes statt angenommene Findelkind geraten als jungen Frauen in Paris in die Strudel der Französischen Revolution. Das Happy End naht, als eine der Frauen durch Danton vor der Hinrichtung bewahrt wird, während die andere durch eine Operation das Augenlicht wieder erlangt. Melodramatischer Stummfilmklassiker, angelegt als soziales Sittengemälde, der das Leiden des einfachen Volkes ebenso beschreibt wie das Wüten der sich verselbständigenden Revolution. Die restaurierte Fassung des Stummfilms besticht durch ihre optische Brillanz und die kräftigen Viragen und ist mit einer adäquaten neuen Musik unterlegt. - Sehenswert ab 14.

 

FILMDIENST
0.00287s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]