bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hey, Happy!
Hey, Happy!


Scope. Kanada 2000
Produktion: Big Daddy Beer Guts
Produzenten: Noam Gonick, Laura Michalchshyn
Regie und Buch: Noam Gonick
Kamera: Paul Suderman
Musik: The Ray Makers (Song)
Schnitt: Bruce Little
Darsteller: Jérémie Yuen (DJ Sabu), Craig Aftanis (Happy), Clayton Godson (Spanky O'Niel), John Simone (Ricky G.), Dita Vendetta (Darnel), Chelsey Perfanick (Chelsea)
Länge: 75 Min.
Verleih: GMfilms


Ein homosexueller DJ glaubt, mit einem 2000. Liebhaber die Welt retten zu können, und muss gegen einen diabolischen Friseur antreten, der den auserwählten jungen Mann, einen unbedarften Ufologen, entführt, versklavt und vergewaltigt. Ein in allen Belangen missratener Film voller unausgegorener Ideen, der eher Öl ins Feuer gießt als die Diskussion über die Homo- und Transsexuellen-Szene fördern. - Wir raten ab.

 

FILMDIENST
0.00186s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]