bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sowjetmacht plus Elektrifizierung
Les sovjet plus l 'électricité


Frankreich 2001
Produktion, Regie, Buch, Kamera und Schnitt: Nicolas Rey
Länge: 175 Min.
Verleih: Freunde der Deutschen Kinemathek (O.m.d.U.)


"Kommunismus ist Sowjetmacht plus Elektrifizierung" - so lautete die Formel Lenins, die jeder im Machtbereich der Kremlführung aufwachsende Schüler auswendig lernen musste. Zwölf Jahre nach dem Zusammenbruch des Ostblocks macht sich ein Mann mit einer Super-8-Kamera von Paris aus auf die Reise nach Russland, um zu sehen, was von den großspurig verkündeten Idealen noch übrig geblieben ist. Ergebnis ist kein herkömmliches filmisches Reisetagebuch, sondern ein hochkonzentriertes Essay über die Ambivalenz von Utopien, über ihre Antriebe und Abgründe. Der innovative experimentelle Film stellt das erste Opus Magnum der lebendigen Underground-Filmszene in Frankreich dar. - Sehenswert.

 

FILMDIENST
0.00449s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]