bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Bowling for Columbine
Bowling for Columbine


USA/Kanada/Deutschland 2002
Produktion: Alliance Atlantis/United Artists/Salter Street/Vif2/Dog Eat Dog Films/United Broadcasting
Produzenten: Michael Moore, Kathleen Glynn, Jim Czarnecki, Charles Bishop, Michael Donovan
Regie und Buch: Michael Moore
Kamera: Brian Danitz, Michael McDonough
Musik: Jeff Gibbs
Schnitt: Kurt Engfehr
Länge: 123 Min.
Verleih: Prokino (O.m.d.U.)


Ausgangspunkt ist das Massaker, das Schüler in einer US-High School im Jahr 1999 verübten. Darauf aufbauend, berichtet der Dokumentarfilm von Waffennarren und Sicherheitswahn in den USA, zeigt und konfrontiert Opfer und Täter miteinander und entwirft schließlich das vielgestaltige Bild einer von paranoider Angst geprägten Gesellschaft. Ein höchst subjektiver und suggestiver, dadurch aber unterhaltsamer und insgesamt erhellender Blick auf ein Land in einer essenziellen Krise. - Sehenswert.

 

FILMDIENST
0.00516s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]