bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Besessen
Possession


USA 2002
Produktion: Baltimore Spring Creek/Contagious Films/Focus Features/USA Films/Warner Bros.
Produzenten: Barry Levinson, Paula Weinstein, Stephen Pevner
Regie: Neil LaBute
Buch: David Henry Hwang, Laura Jones, Neil LaBute, nach einem Roman von A.S. Byatt
Kamera: Jean-Yves Escoffier
Musik: Gabriel Yared
Schnitt: Claire Simpson
Darsteller: Gwyneth Paltrow (Maud Bailey), Aaron Eckhart (Roland Michell), Jeremy Northam (Randolph Henry Ash), Jennifer Ehle (Christabel LaMotte), Lena Headey (Blanche Glover), Holly Aird (Ellen Ash), Toby Stephens (Fergus Wolfe)
Länge: 102 Min.
Verleih: Warner Bros.


Zwei Literaturwissenschaftler entdecken, dass Queen Victorias Hofpoet eine außereheliche Beziehung hatte. Mit kriminalistischem Spürsinn gehen die jungen Forscher - von Konkurrenten beobachtet - der Sache nach. Dabei spiegelt sich die ungewöhnliche viktorianische Liebesaffäre, die kein Happy End hat, in der ihrigen. Gediegene Literaturverfilmung mit zahlreichen Rückblendungen, atmosphärischen Landschaftsaufnahmen und einer eher klischeehaften Darstellung von Intellektuellen. - Ab 14 möglich.

 

FILMDIENST
0.00435s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]