bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Der Sohn der Braut
El hijo de la novia


Argentinien 2001
Produktion: Pol-ka/Patagonik/Jempsa/Tornasol
Produzenten: AdriÂn Suar, Fernando Blanco, Pablo Bossi, Jorge Estrada Mora, Gerardo Herrero, Mariela Besuievdsky
Regie: Juan José Campanella
Buch: Fernando Castets, Juan José Campanella
Kamera: Daniel Shulman
Musik: Angel Illaramendi
Schnitt: Camilo Antolini
Darsteller: Ricardo Darin (Rafael Belvedere), Héctor Alterio (Nino Belvedere), Norma Aleandro (Norma Belvedere), Eduardo Blanco (Juan Carlos), Natalie Verbeke (Naty), Gimena NÕbile (Vicky)
Länge: 124 Min.
Verleih: movienet


Das Leben eines 43-jährigen argentinischen Geschäftsmannes gerät aus den Fugen, als sein Vater den Wunsch äußert, die an Alzheimer erkrankte Mutter nach 40-jähriger Ehe auch kirchlich heiraten zu wollen. Eine einfühlsame, überzeugend gespielte Komödie mit dramatischen Zügen, die grundsätzliche Sinnfragen stellt und eine Menschlichkeit propagiert, die nur durch solidarisches Handeln erreicht werden kann. - Ab 14.

 

FILMDIENST
0.005s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]