bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Die Datsche


Scope. Deutschland 2001
Produktion: Equinox/Koppmedia/MDR
Produzenten: Sabine Manthey, Bernhard Koellisch
Regie: Carsten Fiebeler
Buch: Ulv Jacobsen, Carsten Fiebeler
Kamera: Erik Krambeck
Musik: Tarwater
Schnitt: Christian Nauheimer
Darsteller: Catherine Flemming (Elke), Michael Kind (Arnold), Uwe Kokisch (Asche), Nils Nellessen (Big), Alexander Hörbe (Makler)
Länge: 86 Min.
Verleih: Equinox/Central


Ein vom Leben und der Wende frustriertes Ehepaar will durch den Verkauf seinerr Datsche seine angeschlagene Beziehung retten. Die letzte Nacht im Gartenhäuschen entwickelt sich jedoch zu einem makabren Albtraum, als zwei Einbrecher auftauchen und sich neben dem Ehekrieg auch eine Liebesgeschichte zwischen der Frau und einem der Gangster anbahnt. Ein von pointierten Dialogen und einer präzisen Inszenierung getragener Film, dessen Scope-Kamera geschickt die Innenräume öffnet und dessen überzeugendes Darsteller-Ensemble die Balance zwischen Drama und Komödie wahrt. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00194s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]