bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Planet B - Detective Lovelorn und die Rache des Pharao


Deutschland 2000
Produktion: Checkpoint Berlin/CineMedia/Studio Babelsberg
Produzenten: Tom Zickler, Timothy Tremper, Daniel C. Witte
Regie: Thomas Frick
Buch: Jürgen Michel
Kamera: Frank Sthamer
Musik: The Rotosonics
Schnitt: Salar Ghazi
Darsteller: Misel Maticevic (Nils Lovelorn), Eva Hassmann (Bébé), Reiner Schöne (Thutmosis), Horst Buchholz (Prof. Svedenborg), Hans Diehl (Prof. Bovsky), Hans-Peter Hallwachs (Prof. Throttle)
Länge: 93 Min.
Verleih: Stardust


Ein cleverer Detektiv kämpft gegen einen rachsüchtigen Pharao, der die Welt vernichten will. Einer von drei Filmen des neuen Labels "Planet B", das die Mythen, Monster und Mutanten aus trivialen "B-Pictures" mit ihrer Low-Budget-Ästhetik für die aktuellen Leinwand wiederbeleben soll. Hochkarätige Schauspieler in aufwändigen Kostümen chargieren nach Herzenslust zwischen Pappkulissen, pyrotechnischen Tricks und Verfolgungsjagden, ohne dass der Spaß auf den Zuschauer überspringt. Konzipiert als reine Unterhaltung an exotischen Schauplätzen, nehmen sich alle drei Filme letztlich nicht ernst genug, um mehr zu sein als oberflächlich witzig oder unfreiwillig komisch. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.0034s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]