bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Göttliche Intervention - Eine Chronik von Liebe und Schmerz
Yadon ilaheyya/Divine Intervention


Israel/Frankreich/Marokko 2001
Produktion: Ness/Gimages/Ognon/Soread-2M/arte France Cinéma
Produzenten: Humbert Balsan, Joachim Ortmanns, Elia Suleiman
Regie und Buch: Elia Suleiman
Kamera: Marc-André Batigne
Musik: Mirwais, Natasha Atlas
Schnitt: Véronique Lange
Darsteller: Elia Suleiman (E.S.), Manal Khader (die Frau), Nayef Fahoum Daher (der Vater), Emma Boltanski (französische Touristin), George Khleifi (Jerusalemer Nachbar)
Länge: 92 Min.
Verleih: Alamode


Szenen aus einem Land im Krieg: Palästinenser streiten und verfluchen sich, oder sie treffen sich zu traurigen Rendezvous am Checkpoint. In ineinander verschachtelten Episoden und mit langen, beobachtenden Einstellungen zeigt der Film auf sehr eigene, beeindruckende Weise eine zerrüttete, von Feindseligkeit durchdrungene Gesellschaft, entwickelt dabei aber einen schwarzen, oft bitteren Humor und steigert sich in manche tagträumerischen Allmachtsfantasien hinein. - Sehenswert ab 16.

 

FILMDIENST
0.00276s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]