bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Moonlight Mile - Eine Familiengeschichte
Moonlight Mile


Scope. USA 2002
Produktion: Reveal/Gran Via/Punch
Produzent: Brad Silberling, Mark Johnson
Regie und Buch: Brad Silberling
Kamera: Phedon Papamichael
Musik: Mark Isham
Schnitt: Lisa Zeno Churgin
Darsteller: Jake Gyllenhaal (Joe Nast), Dustin Hoffman (Ben Floss), Susan Sarandon (Jojo Floss), Holly Hunter (Mona Camp), Ellen Pompeo (Bertie Knox), Richard T. Jones (Ty), Allan Corduner (Stan Michaels), Dabney Coleman (Mike Mulcahey)
Länge: 117 Min.
FSK: ab 12; f
Verleih: Solo Film


Kurz vor der Hochzeit wird die Braut eines jungen Mannes erschossen, doch die verhinderten Schwiegereltern nehmen ihn wie einen Sohn bei sich auf. Um ihnen bei ihrer Trauer beizustehen, aus schlechtem Gewissen und weil er nichts Besseres mit sich anzufangen weiß, geht er darauf ein, verschweigt aber, dass die Beziehung zu ihrer Tochter eigentlich zu Ende war. Tragikomisch angelegter, von autobiografischen Zügen des Regisseurs geprägter Film, der von traurigen Dingen nicht rührselig, sondern mit einem lakonischen, fast humorvollen Ton erzählt. Präzise in seinen Beobachtungen menschlicher Verhaltensweisen, sorgfältig inszeniert und gespielt. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00251s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]