bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit
The Hours


USA 2002
Produktion: Miramax/Paramount
Produzenten: Scott Rudin, Robert Fox
Regie. Stephen Daldry
Buch: David Hare, nach dem gleichnamigen Roman von Michael Cunningham
Kamera: Seamus McGarvey
Musik: Philip Glass
Schnitt: Peter Boyle
Darsteller: Meryl Streep (Clarissa Vaughan), Nicole Kidman (Virginia Woolf), Julianne Moore (Laura Brown), Ed Harris (Richard), Toni Collette (Kitty), Stephen Dillane (Leonard Woolf), John C. Reilly (Dan Brown), Jeff Daniels (Louis), Miranda Richardson (Vanessa Bell)
Länge: 115 Min.
FSK: ab 12; f
Verleih: Highlight


Ausgehend von Virginia Woolfs Roman "Mrs. Dalloway" werden die Geschichten dreier Frauen entfaltet, die zwar zu verschiedenen Zeiten leben, deren Schicksale durch das Buch, das einen Tag im Leben einer Frau beschreibt, miteinander verwoben sind. Ein äußerst kunstvoll gestalteter und von überzeugenden Darstellerinnen getragener Film, der weibliche Pflichterfüllung und -verweigerung sowie das Kräfteverhältnis zwischen den Geschlechtern thematisiert. Dabei wird keine Episode schablonenhaft behandelt, vielmehr wird die grundlegende Problematik bis in die Nebenfiguren durchbuchstabiert. - Sehenswert ab 16.

 

FILMDIENST
0.00296s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]