bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Das Ministerium für Staatssicherheit - Alltag einer Behörde


Deutschland 2002
Produktion: e-Motion Picture/MDR/arte
Produzent: Wolfgang Katzke
Regie und Buch: Christian Klemke, Jan N. Lorenzen
Kamera: Peter Badel
Musik: Klaus Burger
Schnitt: Angela Wendt
Länge: 90 Min.
Verleih: Salzgeber


Neun Stasi-Offiziere geben Auskunft über ihre ehemalige Tätigkeit und ihre Sicht der Dinge. Aufschlussreicher Dokumentarfilm, der ins Zentrum der DDR-Diktatur führt und Täter über ihre Arbeitstaktiken sprechen lässt. Durch die Konzentration auf die MfS-Mitarbeiter entlarvt sich der Alltag des Überwachungsstaates als Mischung aus Professionalität, Intelligenz und kleinbürgerlichem Untertanentum. - Ab 16.

 

FILMDIENST
0.00259s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]