bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sophiiiie!


35979

Deutschland2002
Produktion: Spiel-Film/avanti media fiction/Neue Impuls Film/SWR
Produzenten: Cordula Kablitz-Post, Mark Gläser, Michael Eckelt
Regie: Michael Hofmann
Buch: Michael Hofmann
Kamera: Christopher Rowe, Detlev Schneider
Schnitt: Martina Matuschewski
Darsteller: Katharina Schüttler (Sophie), Alexander Beyer (Manuel), Martin Brambach (Mann mit Toupet), Ercan Durmaz (Aziz), Josef Ostendorf (Lieferwagenfahrer), Gerd Wameling (Gigi), Robert Stadlober (Toby), Traugott Buhre (alter Mann)
Länge: 107 min
Verleih: b.film radikal


Eine junge schwangere Frau kommt mit ihrer Lebenssituation nicht klar und stürzt sich in eine nächtliche Großstadt-Odyssee, um in körperlichen Exzessen ihre seelische Notlage zu kompensieren. Provokationen und Streitereien, Vergewaltigungen, Prügeleien, heftigste Alkohol- und andere Exzesse bestimmen die Stunden, die keine Erlösung bringen. Eine drastische, ganz von der Intensität und Überzeugungskraft der Hauptdarstellerin geprägte Fallstudie, die sich der Gefahr aussetzt, in Naivität und koketter Larmoyanz zu versinken, im nächsten Moment aber durch intensive und beklemmende Momente seelischer Verzweiflung betroffen macht.

 

FILMDIENST
0.00216s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]