bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Hundsköpfe


36004

Deutschland2002
Produktion: Propeller 7 Koppfilm/Ostwind (ORB/ZDF)
Produzenten: Jost Hering
Regie: Karten Laske
Buch: Karsten Laske
Kamera: The Chau Ngo
Schnitt: Cölestine Brandt
Musik: Paul Wuthe, Jens Müller
Darsteller: Ester Esche (Sylvia), Arnd Klawitter (Christoph), Simon Werner (Stefan), Axel Prahl (Konrad "Bussi"), Marko Bräutigam (Mirko "Schneewittchen"), Anna Böttcher (Ines), Cordelia Wege (Bettina)
Länge: 90 min
Verleih: Basis


Vier ehemalige Grenzsoldaten der NVA begegnen sich nach 14 Jahren für einen gemeinsamen Job als Minensucher in der ostdeutschen Provinz wieder und müssen sich der lange Zeit verdrängten Frage stellen, ob sie damals am Tod eines Kameraden schuldig geworden sind. Inszenatorisch und erzählerisch umständlich entwickeltes Drama mit Schwächen in der Schauspielerführung und den allzu papiernen Dialogen. Dank einiger sehr grundsätzlich und ernsthaft formulierter Fragen nach Lebenslügen und Verdrängungsmechanismen ist der Film dennoch diskussionswert.

 

FILMDIENST
0.00308s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]