bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sweet Sixteen
SWEET SIXTEEN


36009

Großbritannien/Deutschland/Spanien2002
Produktion: Alta/BBC/Road Movies/Scottish Screen/Sixteen Films/Tornasol
Produzenten: Rebecca O'Brien
Regie: Ken Loach, Daniel Oron
Buch: Paul Laverty
Kamera: Barry Ackroyd
Schnitt: Jonathan Morris
Musik: George Fenton
Darsteller: Martin Compston (Liam), Annmarie Fulton (Chantelle), William Ruane (Pinball), Michelle Abercromby (Suzanne), Michelle Coulter (Jean), Gary McCormack (Stan), Tommy McKee (Rab), Calum McAlees (Calum)
Länge: 106 min
Verleih: ottfilm


Um seine labile Mutter, die bald aus dem Gefängnis entlassen wird, dem Einflussbereich ihres Geliebten zu entziehen, träumt ein 15-jähriger schottischer Arbeiterjunge vom Kauf eines kleinen Wohnwagens, der zur neuen Heimat werden soll. Dafür handelt er nicht nur mit Drogen, sondern ist auch zu einem Mord bereit. Von Ken Loach sehr persönlich und anrührend erzähltes Working-Class-Drama, dessen lebensnah entwickelte Charaktere in tristen Verhältnissen um Würde und Anerkennung kämpfen. Kein Melodram, sondern eine raue Studie über das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft in einem von Arbeitslosigkeit, Gewalt und Missbrauch geprägten Umfeld.

 

FILMDIENST
0.00215s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]