bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Junta
GARAJE OLIMPO


36024

Argentinien/Italien1999
Produktion: Classic Paradis Films Nisagra/RAI/Rai Cinemafiction/Tele+
Produzenten: Amedeo Pagani, Daniel Burman, Diego Dubcovsky
Regie: Marco Bechis
Buch: Marco Bechis, Lara Fremder
Kamera: Ramiro Civita
Schnitt: Jacopo Quadri
Musik: Jacques Lederlin
Darsteller: Antonella Costa (Maria), Carlos Echeverria (Felix), Dominique Sanda (Diana), Chiara Caselli (Ana), Pablo Razuk (Tex), Enrique Pineyro (Tigre), Paola Bechis (Gloria)
Länge: 98 min
Verleih: flaxfilm


Eine junge Lehrerin wird von zuhause entführt und in einer ausgedienten Autowerkstatt gefangen gehalten und gefoltert - von einem der Untermieter in ihrem Haus, der sie zudem liebt. Auf ebenso beklemmende wie unspektakuläre Weise werden, basierend auf Fakten sowie Erlebnissen des Regisseurs, die Methoden der argentinischen Militärjunta dargestellt, Oppositionelle verschwinden zu lassen. Gefilmt wurde unter Verzicht auf spektakuläre Szenen mit der Handkamera bei natürlichem Licht. Im Kontrast dazu steht die Normalität des argentinischen Alltags, der im gleißenden Licht unwirklich und verlogen wirkt.

 

FILMDIENST
0.00199s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]