bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Werner – Gekotzt wird später!


36044

Deutschland2003
Produktion: Achterbahn AG
Produzenten: Jens Nieswand
Regie: Michael Schaack, Toby Genkel
Buch: Rötger Feldmann
Kamera: John Bailey
Schnitt: Sascha Wolff
Musik: JP Genkel
Darsteller: Laurence Fishburne (Socrates Fortlow), Daniel Williams (Darryl), Bill Cobbs (Right Burke), Natalie Cole (Iula Brown), Laurie Metcalf (Halley Grimes), Alan Wilder (Anton Crier), Cicely Tyson (Luvia)
Länge: 80 min
Verleih: Constantin


Als Werner zum "Könich" gewürfelt wird, der für einen Tag lang über die Geschicke seiner beiden Kumpels bestimmen darf, entscheidet er sich für Urlaub auf Korsika. Kurzerhand lassen sie ihren Meister im Stich und begeben sich auf eine abenteuerreiche Reise Richtung Süden. Vierter Teil der inzwischen reichlich anachronistischen Blödeltrickfilmreihe um die norddeutsche Klempnerfigur. Ohne Timing, dafür aber mit umso mehr zotigeren Gags müht sich die Geschichte mit abgenutzter Bier- und Proll-Romantik über die Zeit.

 

FILMDIENST
0.00202s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]