bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Jet Lag – Oder wo die Liebe hinfliegt
DECALAGE HORAIRE


36152

Frankreich2002
Produktion: Canal +/Les Films Alain Sarde/Pathé/TF 1
Produzenten: Alain Sarde
Regie: Danièle Thompson
Buch: Christopher Thompson, Danièle Thompson
Kamera: Patrick Blossier
Schnitt: Sylvie Landra
Musik: Eric Serra
Darsteller: Juliette Binoche (Rose), Jean Reno (Félix), Sergi López (Sergio), Scali Delpeyrat (Doktor), Karine Belly (Flugpersonal), Raoul Billerey (Felix' Vater), Nadège Beausson-Diagne (Passagier)
Länge: 85 min
Verleih: Tobis


Eine Kosmetikerin und ein Tiefkühl-Gourmet-Spezialist, beide um die 40, lernen sich auf einem Flugplatz kennen, wo sie lange auf den Abflug warten müssen. Anfangs können sie einander nicht ausstehen, aber weil sie glauben, dass sie sich nie wiedersehen werden, breiten sie voreinander die (Liebes-)Pannen ihres Lebens aus. Unterhaltsame Screwball-Komödie, die innerhalb weniger Stunden an einem Ort spielt und vom Charme der beiden glänzenden Hauptdarsteller zehrt, wobei wirklich überzeugende spritzige Dialoge und Einfälle eher sporadisch aufscheinen.

 

FILMDIENST
0.00229s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]