bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Versuchungen
KISERTESEK


36194

Ungarn2002
Produktion: Nextreme Film/Honeymoon Film/Human Média 2000/FIVINVEST
Produzenten: György Budai
Regie: Zoltán Kamondi
Buch: Zoltán Kamondi
Kamera: Gábor Medvigy
Schnitt: Zsuzsa Pósán
Musik: László Melis
Darsteller: Julianna Kovács (Juli), Marcell Miklós (Marci), Kati Budai (Elvira), János Derzsi (Vater Tibor), Juli Básti (Mutter Anna), Zoltán Seress (Elek)
Länge: 88 min
Verleih: Neue Visionen


Auf der Suche nach seinem Vater, der sich als versoffener Bauer entpuppt, findet ein 20-jähriger Informatikstudent ein zehnjähriges Roma-Mädchen, das fortan nicht mehr von seiner Seite weicht und letztendlich die finale Abnablung des jungen Mannes von seiner Mutter einleitet. Märchenhaft entwickelte Metapher, die den Selbstfindungsprozess nutzt, um die Richtungslosigkeit der neoliberalen ungarischen Gesellschaft sinnfällig zu machen. Ein sich letztlich verselbständigendes Kino mit Tendenz zum Kunstgewerblichen, dessen Botschaften prätentiös und aufgesetzt wirken. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00193s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]