bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Vom Westen unberührt
HOMME SANS L'OCCIDENT


36184

Frankreich2002
Produktion: Canal +/CNC/Palmeraie et Désert
Produzenten: Claudine Nougaret
Regie: Raymond Depardon
Buch: Raymond Depardon, Louis Gardel
Kamera: Raymond Depardon
Schnitt: Roger Ikhlef
Musik: Valentin Silvestrov
Darsteller: Ali Hamit (Alifa), Brahim Jiddi (Alifa als Kind), Wodji Ouardougou (Alifa als alter Mann), Hassan Yoskoi (Alifas Vater)
Länge: 100 min
Verleih: Pegasos


Anfang des 20. Jahrhunderts wird ein junger Nomade in der Sahara von einem Jägerstamm adoptiert. Er wird sesshaft und ein ausgezeichneter Führer durch die Wüste, bleibt aber trotz Heirat und Anerkennung im Stamm ein Mann ohne Familie und ohne Wurzeln, ein Einzelgänger, der sich gegen die Kolonisation und für das freie Leben als Nomade in den Sanddünen entscheidet. Eine in betörenden schwarz-weißen Bildern erzählte philosophisch-poetische Studie über die Faszination der Wüste und eine fast verlorene einfache, märchenhafte Welt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00196s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]