bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Sein Bruder
SON FRERE


35941

Frankreich2002
Produktion: Azor/arte/Love Streams
Produzenten: Joseph Strub
Regie: Patrice Chéreau
Buch: Patrice Chéreau, Anne-Louise Trividic
Kamera: Eric Gautier, Irina Lubtchansky
Schnitt: François Gedigier, Simon Jacquet
Musik: Carter Burwell
Darsteller: Bruno Todeschini (Thomas), Eric Caravaca (Luc), Maurice Garrel (alter Mann), Antoinette Moya (Mutter), Fred Ulysse (Vater)
Länge: 88 min
Verleih: Concorde


Ein Mann Mitte 30 leidet an einer seltenen Bluterkrankung und sucht die Nähe seines Bruders, als er einen Rückfall erlebt. Sieben Monate später gibt er den Kampf auf und nimmt sich das Leben. Komplexe Studie über die körperliche Existenz des Menschen und ihre Hinfälligkeit, die durch ihre formale Radikalität ein weites Assoziationsnetz aufspannt und eindringlich von der Würde des Humanen handelt.

 

FILMDIENST
0.00196s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]