bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Testamento


36233

Deutschland2003
Produktion: ISKA
Regie: Uli Stelzner, Thomas Walther
Buch: Uli Stelzner, Thomas Walther
Kamera: Thomas Walther
Schnitt: Uli Stelzner, Thomas Walther
Musik: Tito Medina, Paulo Alvarado
Länge: 95 min
Verleih: Neue Visionen


Ein Porträt des lateinamerikanischen Anwalts und Linksaktivisten Alfonso Bauer, der sich auch im Alter von 84 Jahren noch für die Ideale des Sozialismus, eine gerechtere Gesellschaftsordnung und die Rechte der indigenen Bevölkerung einsetzt. Weit entfernt von linker Votiv-Malerei und revolutionärer Ikonen-Bildung, bietet der Dokumentarfilm eine faszinierende Lebensgeschichte, die die jüngere Geschichte Guatemalas und Lateinamerikas spiegelt. Eine eindrucksvolle Annäherung an einen engagierten Lebensweg, dem mitunter auch das Glück der eigenen Familie geopfert wurde. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00186s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]