bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


B. Aires
SOLO POR HOY


36363

Argentinien2001
Produktion: Universidad del Ciné
Produzenten: Marcelo Rodríguez
Regie: Ariel Rotter
Buch: Ariel Rotter, Lautaro Núñez de Arco
Kamera: Marcelo Lavintman
Schnitt: Pablo Georgelli
Musik: Gustavo Cerati, E. Flavius
Darsteller: Damián Dreyzik (Toro), Mariano Martínez (Equis), Aili Chen (Alili), Federico Esquerro (Morón), Sergio Boris (Fer), Marcelo Mangone (Manga), Carlos Kaspar (Dennis), Fernando Cia
Länge: 100 min
Verleih: Flax


Eine Woche im Leben junger Menschen in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires, die zwar ihre individuellen Träume und Hoffnungen hegen, ihr wahres Leben jedoch an die Vorgaben des Alltags angleichen müssen. Die lakonische Tragikomödie würzt ihren Fatalismus mit schwarzem Humor und entwirft das Bild einer Gesellschaft, die unmittelbar vor ihrem wirtschaftlichen und politischen Zusammenbruch steht. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00198s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]