bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Vizontele Tuuba
VIZONTELE TUUBA


36371

Türkei2003
Produktion: BKM Films
Produzenten: Necati Akpinar
Regie: Yilmaz Erdogan
Buch: Yilmaz Erdogan
Kamera: Ugur Icbak
Schnitt: Engin Öztürk
Musik: Kardes Türküler
Darsteller: Yilmaz Erdogan (Der irre Emir), Demet Akbag (Mutter Siti), Altan Erkekli (Bürgermeister), Tarik Akan (Güner Sernikli), Tuba Ünsel (Tuba Sernikli), Tolga Çevik (Nafiz)
Länge: 111 min
Verleih: Warner


Das entlegene osttürkische Dorf, das sechs Jahre zuvor mittels eines Fernsehers in der Gegenwart ankam, wird nun, 1980, mit einem aus der Stadt verbannten Mann konfrontiert, der Direktor der örtlichen Bibliothek werden soll. Da eine solche nicht existiert, wird sie kurzerhand gebaut. Fortsetzung einer Erfolgskomödie, die weniger grob und klamaukhaft ausgefallen ist als der erste Teil. Dennoch überwiegt der Hang zu holzschnittartigen Charakteren, die in diversen Episoden auftauchen, ohne dass diese von einer fesselnden Geschichte zusammen gehalten würden. Der zeitgeschichtliche Kontext, beispielsweise die aufkeimende Militärdiktatur, wird nur am Rande behandelt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00221s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]