bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Elling – Nicht ohne meine Mutter
MORS ELLING


36480

Norwegen2003
Produktion: Maipo
Produzenten: Dag Alveberg
Regie: Eva Isaksen
Buch: Axel Hellstenius
Kamera: Rolv Håan
Schnitt: Pal Gengenbach
Musik: Lars Lillo-Stenberg
Darsteller: Per Christian Ellefsen (Elling), Grete Nordra (Mutter), Helge Reiss (Bugge-Hovik), Christin Borge (Mag), Per Schaaning (Georg), Lena Meieran (Grete Iversen), Ane Dahl Torp (Stewardess), Gabriel Martin (Jesus Maria)
Länge: 80 min
Verleih: Arsenal


Prequel der melancholischen Erfolgskomödie "Elling", in der es um die Vorgeschichte des norwegischen Muttersöhnchens geht. Darin erlebt Elling einen recht strapaziösen Mallorca-Urlaub, der mit einem tragisch-abrupten Abnabelungsprozess endet. Allerdings schlägt der Film einen anderen Ton an als sein Vorgänger, weil der Protagonist vom liebenswerten Kauz mit Mutterwitz zu einer Nervensäge mutiert ist, über die man nicht so recht lachen will. Ein weitgehend trister Film über einen Mittdreißiger, der seine Neurosen kultiviert.

 

FILMDIENST
0.00311s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]