bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Insaat – Die Baustelle
INSAAT


36506

Türkei2003
Produktion: Filma-Class
Produzenten: Mine Vargi
Regie: Ömer Vargi
Buch: Serdar Tanketin, Ömer Vargi
Kamera: Ferenc Pap
Musik: Ömer Özgür
Darsteller: Emre Kinay (Ali), Sevket Coruh (Sudi), Suna Pekuysal (alte Frau), Yesim Buber (Nazife), Binnur Kaya (Ayse), Ahmet Mümtaz Taylan (Nizamettin), Tuncay Bejazit (Sevket), Suhsuvar Aktas (Sedat)
Länge: 108 min
Verleih: Maxximum


Die illegale Baustelle zweier unbedarfter Arbeiter wird von diversen türkischen Mafia-Clans zum Verbuddeln ihrer jeweils anfallenden Leichen genutzt. Zunächst ist der Job den beiden nicht geheuer, doch dann akzeptieren sie das lukrative Geschäft, wobei sie bald zwischen die Fronten der Banden geraten. Schlichte türkische Komödie im flapsigen Stil, die der ermüdenden Handlung keine Nebenschauplätze zugesteht, sodass das Interesse schnell erlahmt. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00193s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]