bsnet Braunschweig-Quartett kino
 







 


Ässhäk – Geschichten aus der Sahara


36529

Schweiz/Deutschland/Niederlande2003
Produktion: Catpics Coproductions/Pegasps/Artcam The Netherlands/
Produzenten: Alfi Sinniger, Karl Baumgartner, Gerard Huisman, Ernst Szebedits
Regie: Ulrike Koch
Buch: Ulrike Koch
Kamera: Pio Corradi
Schnitt: Magdolna Rokob
Länge: 110 min
Verleih: Pegasos


Dokumentarfilm über die Tuaregs, dessen atemberaubende Bilder eine erstaunliche Nähe zum Alltag der Wüstennomaden verraten und auch die spirituellen Dimensionen einer naturnahen, matriarchal strukturierten Lebensweise in den Blick bekommen. Trotz vieler beeindruckender Einzelbeobachtungen und Respekt vor einer bedrohten Kultur erliegt der Film streckenweise dem Exotismus, das Fremde als Gegenentwurf für die Desiderate der eigenen Kultur misszuverstehen. Bisweilen neigt der Film auch dazu, das Leben in der Wüste zu verklären und Dinge auszublenden, die sich mit seinem zivilisationskritischen Romantizismus nicht vertragen. (O.m.d.U.)

 

FILMDIENST
0.00209s
Ein freundlicher Service der

Gärtner Datensysteme
Kritik/Anregungen/Kommentare an das bsnet
© 1995 - 2017,   Gärtner Datensysteme GmbH & Co. KG
[Datenschutz] [Kontakt/Impressum]